Stellenangebote aus dem Internet
Das Internet ist eine wahre Fundgrube für immer neue Stellenangebote.

Jedermann spricht von der Finanzkrise. Man hört von Tausenden von Entlassungen. Banken veruntreuen Gelder. Wie soll man bei solchen Schlagzeilen in eine rosige Zukunft schauen dürfen? Gehören auch Sie zu denen, die erst vor kurzem unverhofft entlassen wurden, jetzt Arbeitslosengeld kassieren und nicht wissen, wie Ihr Leben weiter gehen soll? Gut! Was geschehen ist, ist geschehen! Ich würde sagen, Sie haben jetzt 3 Möglichkeiten. Erstens; Sie suchen sich eine möglichst hohe Brücke aus, klettern auf die Brüstung und springen dann ohne Fallschirm. So garantieren Sie sich ein paar Zeilen in den Todesanzeigen und man spricht von Ihnen von "noch" einem, der es nicht geschafft hat, sein Leben in den Griff zu bekommen. Zweitens; Sie geben sich mit dem Arbeitslosengeld zufrieden, schlurfen Ihr Bier vor dem Fernseher und leben von einem Tag zum anderen, ohne sich um eine neue Arbeit zu bemühen. Ja, so leben Sie zwar weiter, aber sind Sie dann glücklich? Aber es gibt noch die dritte Möglichkeit; Sie überlegen sich so ganz nebenbei, welche Arbeit Sie annehmen könnten? Welche Arbeit würde Ihnen Spaß machen? Stimmt, es kann sein, dass Sie es selbst nicht genau wissen. Aber Sie erhalten so trotzdem eine neue Richtung in Ihrem Leben, vielleicht sogar ein neues Ziel, das Sie anstreben könnten.

Jobs aus allen erdenklichen Branchen suchen und finden

Beginnen Sie einfach mal darüber nachzudenken, was Ihnen überhaupt Spaß macht. Das kann alles Mögliche sein, zum Beispiel Schach spielen, Fernsehen, Computerspiele, Internet surfen, Joggen, Fahrrad fahren, und so weiter. Das ZDF sendete vor längerer Zeit ein hervorragendes Beispiel, was Kreativität bei Arbeitslosen hervor bringen kann. Ein Mann fuhr leidenschaftlich gerne Fahrrad. Plötzlich wurde er arbeitslos. Auch er überlegte, welche Arbeit er annehmen könnte. Da kam ihm eine sonderbare Idee. Er fand dann auch den Mut, diese Idee umzusetzen und verband seine Leidenschaft mit Geld verdienen. Er gründete seine eigene Firma und wurde Fahrrad Kurier. Er wurde zwar kein Millionär, aber er war glücklich. So, haben Sie jetzt vielleicht eine Idee bekommen, welche Arbeit Sie persönlich gerne verrichten möchten? Ok, Sie meinen, das passiert nur anderen. Stimmt! Solange Sie nicht den Mut aufbringen können, etwas für Sie Neues auszuprobieren und auch bereit sind, sich gegebenenfalls zu blamieren, dann bleibt der Erfolg wirklich nur anderen überlassen. Aber vielleicht schickt Sie das Arbeitsamt ja wirklich irgendwann zu einer Firma, in der Sie sich entfalten können und glücklich werden.

Welche Arbeit könnte denn noch zu Ihnen passen? Im Internet gibt es viele Webseiten, die Ihnen das Geld vom Himmel versprechen, wenn Sie dafür ihr Ebook kaufen und genau ihre Anweisungen befolgen. Klar ist es möglich auf diese Weise Geld zu verdienen. Nur werden Sie feststellen, dass diese Arbeit doch sehr zeitaufwändig ist. Aber als Arbeitsloser haben Sie ja diese Zeit und können sich ja als Webmaster versuchen, indem Sie selbst ein Ebook über Ihre Webseite verkaufen oder Mails lesen, bei Online-Spielen mitmachen, Autor werden, Partnerprogramme, Business u.s.w.. Natürlich ist aller Anfang schwer. Aber es ist durchaus möglich, einen kleinen Nebenverdienst zu verdienen. Welche Arbeit auch immer; finden Sie heraus, ob Sie Spaß daran haben!

For further Informations in German click here!

Home       :       Advertise       :       Subscribe       :       Renew
Copyright brubach.com